Wir machen 2015 weiter und suchen noch interessierte Fotografen und Fotografinnen, die sich einen Platz in dieser außergewöhnlichen Ausstellung, sichern möchten.                     chr.schiner@gmail.com                                Tel. 0660/3945027

Information für Fotografen


Die Freiraumgalerie startet wieder durch.

Die „Galerie am Berg“ eine der längsten und höchstgelegenen Fotoausstellungen Europas, wird auch 2015 wieder 30-40 Großformatige Fototafeln am Berg (Hogar OÖ) präsentieren.

Bilder auf: www.freiraumgalerie.at

Wir wollten einmal etwas anderes zu den üblichen Ausstellungen in Gemeindeämtern, Altenheimen und Banken anbieten.

 

Und der Erfolg gab uns Recht, das Publikumsinteresse 2014 war unbeschreiblich, wir hatten einen tollen Beitrag in ORF Heute und im Bezirks TV, sowie in vielen Printmedien und ca. 9000 Besucher, diese haben uns davon überzeugt weiterzumachen.


Wir werden das Konzept zum Vorjahr etwas verändern, daher bieten wir Interessierten Fotografen, Fotoclubs, Amateuren usw. die Möglichkeit jeweils eine Kehre für 5-6 Fotos für die Dauer der Ausstellung (ca.3-4 Monate) zu mieten.

Natürlich ist es für einzelne Künstler möglich, nur ein oder zwei Bild auszustellen.

Wir arbeiten nicht auf Profit, sondern sind ein eingetragener Verein www.freiraumgalerie.at und versuchen nur unsere Unkosten abzudecken und weiter Projekte zu ermöglichen.

Es ist eine immense Herausforderung diese Bilder am Berg zu platzieren wir sind jedem Wetter ausgesetzt und benötigen dafür auch viele Helfer.


Der technische Ablauf:

Die Fotos werden im Format ca. 90x70 cm mit Text auf AluDibond gedruckt, Gesamtgröße der Tafeln mit Rand 100x80 cm, die Drucke sind uv- und witterungsbeständig und haben 2014 die 6 Monate am Berg schadlos überstanden, möglich sind Hoch-und Querformate.

Wir benötigen nur die Dateien in entsprechender Auflösung.


Diese Arbeiten werden von uns durchgeführt:


  • Die Foto Dateien mit Text versehen und als Pdf Datei speichern

  • Die Dateien an die Druckerei übermitteln und den entsprechenden Ablauf koordinieren.

  • Abholung und Lieferung der Fototafeln auf den Berg

  • Bereitstellung der entsprechenden Rahmen und Montagematerialien.

  • Bohrung der Löcher und Montage der Bilder auf die Rahmen.

  • Abschluss eines Vertrages mit dem Grundeigentümer Stift Schlägl

  • Medienarbeit: Kontakt zu den entsprechenden TV und Printmedien herstellen.

  • Werbung: Druck von Plakaten und Flyern.

  • Eröffnungsfeier

  • Abbau der Ausstellung


Wir arbeiten nicht mit Online Druckshops, sondern mit der Druckerei Eisl&Friends in St. Gilgen zusammen, diese ist auf Kunstdrucke und Kunstkataloge spezialisiert und gewährleistet daher eine entsprechende Qualität.

Den Druck der Fotos auf AluDibond müssen die Fotografen  selbst finanzieren.

Die Bilder gehen nach der Ausstellung in den Besitz der Fotografen über und können selbstverständlich auch verkauft werden.

Jede Ausstellung die ein einzelner Künstler macht kostet Geld, erreicht aber bei weitem nicht diese Besucherfrequenz.




 

n